Teil 1

Jede Woche besuche ich Unternehmen, die das OEE Toolkit von FullFacts über einen längeren Zeitraum in ihren Verbesserungsprogrammen verwenden. Ich gehe davon aus, dass sie das Tool erworben haben, um ihre kontinuierlichen Verbesserungsprogramme wie World Class Manufacturing (WCM), Total Productivity Management (TPM) usw. zu nutzen.

In der Realität wird das OEE Toolkit nicht immer verwendet, um den Wert für eine kontinuierliche Verbesserung zu nutzen. Insbesondere bei kleinen KMU mit 50 bis 300 Mitarbeitern fällt mir auf, dass das OEE Toolkit lediglich ein Werkzeug für Produktions- oder Qualitätsmanager ist, um fundierte Entscheidungen auf der Grundlage von Berichten zu treffen, die nach Beendigung einer Schicht erstellt wurden. Die Beteiligung der Bediener am täglichen Management macht jedoch den Unterschied: man kann als Team denken und Lösungen finden. Meiner Meinung nach ist dies sowohl für die Bediener als auch für die Manager und den Vorstand ein Instrument, um fundierte Entscheidungen zu treffen und die Produktionslinien zu verbessern. Mit nur dem verantwortlichen Produktions- oder Qualitätsmanager sehe ich zwei Gefahren.

Gefahr 1: Der OEE-Verbesserungsprozess ist nur ein Managementinstrument

Ich stelle fest, dass es oft ein paar Manager gibt, die den Weg vorantreiben. Oft ist es nur der Produkt- oder Qualitätsmanager selbst mit einigen unterstützenden Mitarbeitern. Aufgrund von Personalmangel oder hohem Druck werden Berichte kaum an das Personal auf der Verkaufsfläche weitergegeben – und manchmal sogar gar nicht. Dies führt dazu, dass sich die Bediener bei ihren Bemühungen zur kontinuierlichen Verbesserung nicht als Eigentümer fühlen. Kurz gesagt bleibt es das „Spielzeug“ des Managers.

Im Allgemeinen wissen die Bediener sehr gut, welche möglichen Ursachen für Leerlaufmaschinen auftreten können, und liefern wertvolle Informationen zur Lösung. Indem Sie die Bediener einbeziehen und ihnen das richtige Maß an Verantwortung übertragen, schaffen Sie Eigenverantwortung und setzen unbekannte Verbesserungspotenziale frei. Wenn man mich um Rat fragen würde: sehen Sie sich kritisch an, wie Sie Ihr tägliches Management verbessern und die Teamarbeit verfolgen können.

Nächstes Mal werden wir über Gefahr Nummer zwei sprechen … Fortsetzung folgt!

Recent Posts

FullFact wird ein DECIDE4ACTION Unternehmen

FullFact wird ein DECIDE4ACTION Unternehmen

Wir freuen uns sehr, bekannt zu geben, dass FullFact sich mit DECIDE4ACTION zusammengeschlossen hat! DECIDE4ACTION, ein führendes Unternehmen für Fertigungssoftware, gibt die vollständige Übernahme von FullFact Solutions, dem Softwareunternehmen für...

mehr lesen
Ist eine höhere OEE-Kennzahl besser?

Ist eine höhere OEE-Kennzahl besser?

Das hängt von den Zielen Ihres Unternehmens ab. Wollen Sie, dass die Maschinen zuverlässiger sind? Gleichbleibende Qualität? Kleinere Chargen produzieren? Schneller laufen, oder etwas langsamer, aber stabiler? Der OEE-Kennzahl kann dabei helfen, festzustellen, welche Verbesserungen erforderlich sind, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

mehr lesen